Fast 3000 Euro für Sambia

Wer hätte das gedacht? Durch das Mundschutz-Nähen von Deborah und Inge Gnann sind bisher € 2.934,00 zusammengekommen. Das Geld kommt der Missionarsfamilie Hertler in Sambia zugute.

Inge und Deborah Gnann hatten ihr Haus in eine Nähwerkstatt verwandelt. (Wir berichteten). Kurz bevor die Maskenpflicht eingeführt wurde, hatten wir darüber berichtet (hier: https://aldingenevangelisch.wordpress.com/2020/04/17/sonnige-gruse-aus-der-nahwerkstatt/ ). Geld wollten sie dafür keines. Stattdessen baten sie um Spenden für die Missionarsfamilie Hertler. Viele Bestellungen kamen zusammen.

Über fast 3000 Euro dürfen sich nun Hertlers freuen, die seit über 10 Jahren ihren Dienst in Sambia tun (siehe das Interview https://aldingenevangelisch.wordpress.com/2020/04/29/interview-mit-britta-und-hans-peter-hertler-sambia/ ). Gerade jetzt, wo viele Gottesdienstopfer wegfallen, ist die Maskenaktion eine wichtige Hilfe.

Vielen Dank an alle, die gespendet haben! Vor allen Dingen aber auch: Vielen Dank, Deborah und Inge Gnann, für Euren unermüdlichen Einsatz!

Oliver Helmers

Familie Hertler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: