Neue Corona-Verordnung: Neue Möglichkeiten fürs Gemeindeleben

Hier das Ganze als Video-Beitrag:

Zum 1. Juli tritt eine neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in Kraft. Die neuen Lockerungen betreffen nun auch die Veranstaltungen der Kirchengemeinde.

Nachdem wir für einzelne Veranstaltungen schon Konzepte aufgestellt haben, nach denen z.B. der erste Climb wieder gestartet ist, wird es jetzt für weitere Gruppen und Kreise möglich werden, sich zu treffen.
Wenn Ihr/Euer Kreis sich treffen will, dann nehmt bitte schnell Kontakt mit den Ansprechpartnern auf:
Kinder- und Jugendarbeit: Karin Pohl
Erwachsenenarbeit: Reinhold Adt
Kirchenmusik: Conny Bossert.

Oder melden Sie sich im Pfarrbüro. Voraussichtlich am 8. Juli werden wir als Kirchengemeinderat die entsprechenden Regeln anpassen.

Für den Gottesdienst gilt weiterhin: 2 Meter Abstand, kein Singen. Deshalb halten wir weiter an den Online-Gottesdiensten fest. Es zerreißt uns fast. Uns fehlt die Gemeinschaft, das Treffen, Sehen, gemeinsames Beten und Singen. Aber es geht noch nicht. Auch die Kinderkirche fehlt uns allen.

Wir planen jetzt im Juli und August Open-Air-Gottesdienste in Denkingen und Aldingen. Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: