„Gut, dass ich nicht so bin wie die anderen“ (Impuls zur Woche)

„Gut, dass ich nicht so bin wie die anderen!“ – kennen Sie das? „Gut, dass ich nicht so bin wie die, die ihren Müll nicht trennen“, „Gut, dass ich nicht so bin wie die, die ihre Maske unter der Nase hängen lassen“, „Gut, dass ich nicht so bin wie die Linken/Rechten/was auch immer“. Manche sagen augenzwinkernd, dass das Bibelwort „Gut, dass ich nicht so bin wie die anderen“ (Lk 18,11), das am häufigsten benutzte Bibelwort der heutigen Zeit darstellt.

Was psychologisch mit Versicherung der eigenen Identität zu tun hat, wird schnell zu kindischem Hochmut: „Ich kann besser malen als du“, sagen Kinder im Kindergarten, „mein Bild ist viel schöner“. Ich bin besser, ich bin schneller, ich, ich, ich. 

Wie anders ist Jesus mit Menschen umgegangen: Nicht Ich-bezogen, sondern zugewandt. Er hat nicht auf andere herabgesehen, er ist zu ihnen hingegangen. Im Leben von Jesus hat die Vaterliebe Gottes ein Gesicht bekommen: Er konnte sie annehmen wie ein Vater sein Kind. 
Wie viele Türen wurden wohl schon verschlossen, weil wir auf Andere herabgeblickt haben. Wie vielen Menschen der Weg zum Glauben versperrt, weil gut meinende Christen dachten, sie müssten Anderen ihre Art zu glauben aufdrücken.
Wie gut, dass Jesus vor uns nicht halt macht, nur weil wir anders sind als er. Wie gut, dass er uns annimmt und bedingungslos akzeptiert. 

„Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen gibt er Gnade.“ heißt es im Wochenspruch (1. Petrus 5,5b). Was für eine gute Erinnerung, den Hochmut einfach mal sein zu lassen. 

Eine gute und gesegnete Woche wünscht Ihnen

Ihr Pfarrer Oliver Helmers  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: