Weisheit (Impuls zur Woche)

Pandemiestufe 3. Für mich (und viele andere) bedeutet das: Sich einlesen in immer neue Regelungen und Empfehlungen. Entscheidungen sind zu treffen. Auch im Privaten: Welche Kontakte vermeide ich? Mit wem möchte ich mich weiterhin treffen? Was kann ich tun, damit sich das Virus nicht weiter ausbreitet: Öfter Händewaschen? Mehr auf Abstand achten?   

Wie schön wäre es, eine Art Navigationsgerät zu haben, das uns sämtliche Entscheidungen abnimmt. Wir müssten nur auf Autopilot schalten und uns leiten lasen, oder?

Nein, ich bin froh, dass es so ein Navi nicht gibt. Wie gut, dass Gott uns Herz und Verstand gegeben hat, um Entscheidungen zu treffen. „Macht Euch die Erde untertan“ heißt es auf den ersten Seiten der Bibel und ich warte noch auf die erste Bibelübertragung, die das mit „Lasst euch nicht unterkriegen“ übersetzt.

Unser himmlischer Vater nimmt uns unsere Entscheidungen nicht ab, aber er hilft uns unser Leben zu bewältigen. Er hält etwas bereit, das sich mit Klugheit oder Bildung nicht beschreiben lässt. Die Bibel spricht von „Weisheit“, also einer Lebensklugheit besonderer Qualität: „Durch mich (durch Weisheit) regieren die (außergewöhnlich erfolgreichen) Könige und setzen die Ratsherren das Recht.  16 Durch mich herrschen die Fürsten und die Edlen richten auf Erden.  17 Ich liebe, die mich lieben, und die mich suchen, finden mich.“ (Sprüche 8,15ff). 

Weisheit lässt sich also finden. Aber wo? An Schulen? An Universitäten?
Wirkliche Weisheit finde ich nur bei Gott. Es beginnt damit, das ich mein Leben vor Gott führe, nach ihm frage und ihn suche.

„Der Weisheit Anfang ist die Furcht des HERRN, und den Heiligen erkennen, das ist Verstand.“ (Sprüche 9,10).

Mögen wir uns nicht irgendwie durch diese Pandemie wurschteln, sondern mit Ehrfurcht vor Gott, ringend und betend, an seiner Hand. Er wird uns nicht alle Entscheidungen abnehmen, aber helfen unseren Weg zu finden. 
Oliver Helmers 

Ein Kommentar zu “Weisheit (Impuls zur Woche)

  1. Hallo Herr Helmers, vielen Dank für den Impuls. Das stimmt, wir können nur mit der Weisheit Gottes , heute um so mehr, uns in das Leben begeben. Uns führen lassen und mit seiner Hilfe uns getragen fühlen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: