Doch keine Kinder- und Jugendarbeit im November

Auch wenn die Landesregierung ermöglicht, Angebote der Kinder- und Jugendarbeit aufrechtzuerhalten (Stichwort „Lockdown light„), sollen Kontakte um 75 Prozent reduziert werden. 

Aus diesem Zwiespalt heraus hat der Kirchengemeinderat nach reichlichen Überlegungen und schweren Herzens beschlossen, dass im November nun doch keine Gruppen und Treffen der Kinder- und Jugendarbeit stattfinden sollen.

Bereits in der Vorwoche waren alle Veranstaltungen abgesagt worden, diese Absage soll nun für den gesamten November gelten. Einmal mehr ist dem Kirchengemeinderat wichtig geworden, wie sehr unser Herz für Kinder- und Jugendarbeit schlägt. Die Entscheidung ist darum nicht leicht gefallen. Nun hoffen und beten wir, dass die Infektionszahlen zurückgehen und wollen dort, wo wir können einen Beitrag dazu leisten. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: