Hoffnungsbooster in unsicheren Zeiten

Die Stimmung trübt sich ein. Die Infektionszahlen nähern sich in unserem Landkreis der 500er Marke. Vielleicht können Sie in diesen Tagen einen Hoffnungsbooster gebrauchen? Je mehr uns die Krise zu schaffen macht, desto mehr können wir uns an die Zusagen der Bibel klammern. Vielleicht ist ja ein Hoffnungsvers für Sie dabei…  Lassen Sie uns hoffen und die Kraft des Gebets nicht vergessen! Gerade auch heute am Buß- und Bettag unseren Blick auf Gott richten und alles von IHM erwarten.

“Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.”
2.Timotheus 1,7

“Der HERR ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der HERR ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen?”
Psalm 27,1

“Ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht.”
Philipper 4,13

“Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.” 1.Petrus 5,7

“… aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.”
Jesaja 40,31

Wie heißt es in der Jungschar? Mit Jesus mutig voran!

Pfarrer Oliver Helmers

PS: Sehen wir uns um 20 Uhr im Gottesdienst?

PPS: Haben Sie selber einen Hoffnungsvers? Schreiben Sie ihn gerne in die Kommentarzeile.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: