Umfrage Gottesdienst (danke für Eure Mithilfe!)

Dürfen wir Euch um Eure Mithilfe bitten? Morgen berät der Kirchengemeinde, wie wir in der nächsten Zeit Gottesdienste feiern.

Im Moment sehen wir drei Möglichkeiten. Was wäre Ihre bevorzugte Variante? 🤷‍♂️ Schreiben Sie doch einfach 1, 2 oder 3 in die Kommentarleiste.

Möglichkeit 1: Wir bleiben beim derzeitigen online-Gottesdienst als „Vollgottesdienst“ (so macht es zum Beispiel unsere Trossinger Nachbargemeinde im Monat Januar)

Möglichkeit 2: Wir machen einen kurzen Präsenzgottesdienst, den wir dann gleichzeitig streamen als online-Gottesdienst.

Möglichkeit 3. Wir machen den online-Gottesdienst wie bisher + zusätzlich im Anschluss einen kurzen Präsenz-Gottesdienst.

Schon jetzt herzlichen Dank!

18 Kommentare zu „Umfrage Gottesdienst (danke für Eure Mithilfe!)

  1. Variante 1 und ein kurzer
    Präsenzgottesdienst im Freien halte ich bei angenehmeren Temperaturen für denkbar/sinnvoll.
    Danke für euer Engagement

    Gefällt mir

  2. Möglichkeit 4 Gottesdienst und Onlineübertragung – es spricht ja nichts dagegen und jeder kann kommen oder Online schauen.

    Gefällt mir

  3. 2 oder 3, wenn in Präsenz nur BesucherInnen zugelassen sind, die < 3 Monate genesen oder < 3 Monate geimpft sind.

    (nebenbei: Auch Version 1 ist kein "Beinbruch". Wir haben bisher bei vielen "Online-Gottesdiensten" Wertvolles mitgenommen. Allerdings freuen wir uns auch, andere Menschen "leibhaftig" zu sehen.)

    Gefällt mir

  4. Variante 1 oder 3 ist für mich ok
    Variante 2 ist für mich mit der Möglichkeit unserer Onlinegottesdienste keine Alternative.

    Gefällt mir

  5. Variante 2. Für mich machen nur Präsenzgottesdienste Sinn.
    Eine Ortsgemeinde, die sich nur online trifft, ist keine Gemeinde!🤔

    Gefällt mir

  6. Ganz herzlichen Dank allen, die hier und auf facebook, bei der Umfrage mitgemacht haben! Sie ist natürlich nicht repräsentativ, aber hat uns geholfen unsere Planungen voranzubringen!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: