Was für ein wunderbarer Gott (Impuls zum Wochenende)

Hell, groß und prächtig – das sind nur Umschreibungen. Wie Gott aussieht, das wird in der Tageslosung nicht beschrieben, wohl aber seine Größe und Kleidung. Gott ist eben der „Ich bin, der ich bin“ – ein Gott, der erfahren werden will.

Wir sollen ihn darum nicht auf ein bestimmtes Bild festlegen und sagen: Genau so ist Gott. Denn Gott will immer wieder neu entdeckt werden.

Schön, wenn wir uns in unserer Gemeinde gemeinsam auf Entdeckungsreise machen! Denn wir haben einen wunderbaren Gott – hell, groß und prächtig.

Kommen Sie gut ins Wochenende,

Ihr / Euer Pfarrer Oliver Helmers

%d Bloggern gefällt das: