Krippe und Christbaum

Der Christbaum ist bereits aufgebaut und festlich geschmückt, und die Krippe steht an ihrem traditionellen Platz, bereit zur Betrachtung. An Heiligabend, 24.12. von 13 – 15 Uhr und am ersten Weihnachtsfeiertag von 13 – 16 Uhr ist die Kirche offen, und wer will, kann sich dann die Krippe und den Baum mit der Familie anschauen.„Krippe und Christbaum“ weiterlesen

Rundbrief aus Sambia

Familie Hertler hat uns zum Jahresende einen Bericht aus Sambia geschickt. Es ist wieder Einiges passiert, und Britta und HaPe sind in ihrer unkonventionellen und zupackenden Art ganz schön herausgefordert. Aber lest selbst – am besten im folgenden Link: https://272469.seu2.cleverreach.com/m/13206367/1110617-f0041e8293ade186e1a80d4ce4fab732006877b4e458a318c9c748f6aaa5ee24939c8ef39e9fa8032631c602a512e95a

Spendenzweck: IIRF-D

Das diesjährige Spendenprojekt unserer Aldinger Kirchengemeinde im Bereich Weltmission galt der IIRF-D, der Internationalen Informationsstelle für Religionsfreiheit Deutschland. Das Tätigkeitsfeld dieser Organisation wurde bereits im Blog-Beitrag „Matthias Adt sagt Danke“ (11. November 2021) beschrieben. Da uns der Einsatz für Religionsfreiheit und für verfolgte Christen am Herzen liegt, werden wir voraussichtlich auch 2022 die IIRF unterstützen.„Spendenzweck: IIRF-D“ weiterlesen

Matthias Adt sagt Danke!

Nach seinem beruflichen Dienst als Pfarrer studierte M. Adt „Human Rights International“ an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. Heute arbeitet er in Organisationen, die sich für verfolgte Christen einsetzen. Er schreibt uns: „Herzlichen Dank an die Aldinger Kirchengemeinde für das diesjährige Missionsopfer für IIRF D! Was macht IIRF D (Internationale Informationsstelle für Religionsfreiheit Deutschland eV)? 1)„Matthias Adt sagt Danke!“ weiterlesen

Weltweite Corona-Hilfe des CVJM

Letzten Sonntag wurde bei der Kirche im Grünen als Spendenzweck die Coronahilfe des CVJM (englisch YMCA) genannt. Für diejenigen, die sich näher informieren oder auch finanziell engagieren wollen, hat Hansjörg Kopp vom CVJM Stuttgart noch weitere Erläuterungen geschickt: – Konkrete Nothilfe aufgrund der Folgen, z. B. aktuell im Südsudan. Dort trifft die Pandemie zusätzlich auf„Weltweite Corona-Hilfe des CVJM“ weiterlesen