+++ wichtiges Corona-Update: Keine Präsenzgottesdienste ab dem 4. Advent bis 10. Januar, mit Ausnahme der Gottesdienste für Jung und Alt am 24. Dezember +++

+++wichtige Infos zu unseren Gottesdiensten +++

Lieber Hände falten als Sorgenfalten (Impuls für die nächsten Wochen)

Sie wussten nicht, dass Zeitung lesen eine spirituelle Praxis ist? Nun, heute habe ich eine daraus gemacht. Getreu nach dem Motto „Lieber Hände falten als Sorgenfalten“ (Hans-Joachim Eckstein), lese ich… „Angst um Innenstädte und Jobs“ – ich bete für alle, die in Existenznöten sind. „Trotz Drohkulisse verhandeln London und Brüssel weiter“ – ich bete, dass„Lieber Hände falten als Sorgenfalten (Impuls für die nächsten Wochen)“ weiterlesen

Kein Abendgottesdienst / Kein Freiluftgottesdienst an Heiligabend in Denkingen

Aufgrund der aktuellen Entwicklung wird unser Abendgottesdienst „Advent erleben: besinnlich – musikalisch – feierlich“ nicht weitergeführt. Auch der Gottesdienst am 24.12. draußen am Denkinger Gemeindezentrum entfällt. Gottesdienste am Vormittag finden aber auch weiterhin statt, wie bisher unter strengen Hygienerichtlinien, um 9 Uhr in Denkingen und um 10 Uhr in Aldingen.

Heiligabend schon was vor? Evangelische Kirchengemeinde Aldingen proudly presents: ein Premiumgottesdienst für Ihre Feier

Was um alles in der Welt ist ein Premiumgottesdienst?“ Noch vor einem Jahr hätte ich keine Antwort gewusst. ..

Aktuelle Übersicht Angebote und Veranstaltungen in Corona-Zeiten

Immer neu müssen wir entscheiden, welche Gruppen, Kreise und Veranstaltungen derzeit stattfinden dürfen und/oder können. Dabei sind für den Kirchengemeinderat nicht nur die Vorschriften und Regelungen wichtig, sondern auch die Frage, was derzeit hier in unserem Ort und unserem Landkreis zu vertreten ist.Wir alle leiden gleichzeitig darunter, dass insbesondere Kinder und Jugendliche keine Gruppen und„Aktuelle Übersicht Angebote und Veranstaltungen in Corona-Zeiten“ weiterlesen

Bibelüberreichung ganz anders

Eigentlich hätten die Konfis ihre Bibeln am Mittwochabend um 19:30 Uhr im Buß- und Bettagsgottesdienst in Aldingen überreicht bekommen. Nachdem aber auch der Konfiunterricht im November ausfällt (Stichwort: Kontaktreduzierung), wäre es widersprüchlich gewesen, den Unterricht in kleinen Gruppen ausfallen zu lassen, aber in großer Gruppe zusammenzukommen. Deshalb haben wir uns für einen hybriden Gottesdienst entschieden:„Bibelüberreichung ganz anders“ weiterlesen

Doch keine Kinder- und Jugendarbeit im November

Auch wenn die Landesregierung ermöglicht, Angebote der Kinder- und Jugendarbeit aufrechtzuerhalten (Stichwort „Lockdown light„), sollen Kontakte um 75 Prozent reduziert werden.  Aus diesem Zwiespalt heraus hat der Kirchengemeinderat nach reichlichen Überlegungen und schweren Herzens beschlossen, dass im November nun doch keine Gruppen und Treffen der Kinder- und Jugendarbeit stattfinden sollen. Bereits in der Vorwoche waren alle Veranstaltungen„Doch keine Kinder- und Jugendarbeit im November“ weiterlesen

Blühe, wo du gepflanzt bist…

Oder: Gemeindeleben in „Corona-City“ ab 2. November Nach einem ganz besonderen Gottesdienst gestern (Hier zum Nachsehen) habe ich eine kurze Videobotschaft aufgenommen, was diese Woche an Veranstaltungen, Gruppen und Kreisen sein kann. Mittlerweile ist die Landesverordnung auch eingetroffen. Dennoch fehlen konkrete Umsetzungen für uns als Kirchengemeinde. Jetzt sind wir also gefragt, wie wir das Beste„Blühe, wo du gepflanzt bist…“ weiterlesen

Coronacity (Impuls zur Woche, in Anlehnung an die Predigt)

„Suchet der Stadt Bestes … und betet für sie zum Herrn“ (Jeremia 29). Ich hatte diesen Bibelspruch immer so verstanden:  Setz dich ein für den Ort, an dem Du gerne lebst. Bring dich ein in der Stadt, die du liebst. Aber darum geht es gerade nicht! Es geht eben nicht um die Stadt, in die du freiwillig„Coronacity (Impuls zur Woche, in Anlehnung an die Predigt)“ weiterlesen