Gewöhne dir diese 7 Sätze an (Fundstück)

Auf dieses Fundstück bin ich heute im Internet gestoßen. Gedanken von Johannes Hartl, die er auf seinem Facebookaccount gepostet hat. Gar nicht schlecht, wie ich finde… Vielleicht haben Sie ja auch einen guten Satz? Den dürfen Sie gerne als Kommentar posten… Gewöhne Dir diese 7 Sätze an: 1.„Dazu habe ich keine Meinung, weil ich mich„Gewöhne dir diese 7 Sätze an (Fundstück)“ weiterlesen

(Digitale) Zukunft der Kirche

Newsletter lasse ich mir im Outlook automatisch heraussortieren. Neulich wurde ich allerdings überrascht. Beim Überfliegen stieß ich auf interessante Gedanken von Dr. Klaus Douglass zur Zukunft der (digitalen) Kirche, die ich mit seiner Genehmigung hier teilen darf (sein Newsletter von der Arbeitsstelle midi kann hier abonniert werden: https://mi-di.de/themen) Klaus Douglass schreibt über „Drei Learnings“, die„(Digitale) Zukunft der Kirche“ weiterlesen

Vortragsempfehlung zu antisemitistischen Verschwörungsmythen (Fundstück von Sigi Kamm)

Heute gedenken wir der Opfer des Nationalsozialismus. 6 Millionen Menschen wurden ermordet, vergast, hingerichtet und in den Tod getrieben, Männer und Frauen, Mädchen und Jungen. Traurig aber wahr: Bis heute gibt es Antisemitismus, nicht immer ist er auf den ersten Blick erkennbar. Gerade in Verschwörungsmythen und Protesten gegen staatliche Corona-Regeln spielt er aber eine Rolle.„Vortragsempfehlung zu antisemitistischen Verschwörungsmythen (Fundstück von Sigi Kamm)“ weiterlesen

„Wir geben den Chorälen einen neuen Anstrich.“ (Fundstück „Weida und Mohns“)

Ein besonderes Fundstück steuert Pfarrer Ulrich Dewitz aus dem Urlaub bei: Neue Vertonungen und Notensätze alter Choräle passend zum Kirchenjahr – das haben sich „Weida und Mohns“ vorgenommen. „Wir geben den Chorälen einen neuen Anstrich. Wir bauen eine Brücke von der Popmusik damals zur Popmusik heute“, so die Initiatoren. Infos zum Projekt findet man hier:„„Wir geben den Chorälen einen neuen Anstrich.“ (Fundstück „Weida und Mohns“)“ weiterlesen